wandern mit kindern

Direkt zum Seiteninhalt

Winterwanderung nach Tarviersch

Kommt man mit dem Intercity in Landquart an, lohnt es sich die Beine unter die Arme zu nehmen. Der Bus nach Mastrils wartet nicht.
Von Mastrils führen viele Wege nach Untervaz. Man kann dem Rhein entlang wandern oder ganz hoch bis zur Chimmispitz steigen. Wir bleiben mehr oder weniger auf der Höhe von Mastrils. Zuerst folgen wir dem Strässchen bis Säge. Hier nehmen wir den rechten Weg der leicht ansteigt bis wir in Tarviersch sind (Achtung nicht hoch zum Wiesli). In Tarviersch verlassen wir den Weg und laufen direttissima runter zum Wanderweg, den wir vorher links liegen gelassen haben. Von hier aus geht es immer leicht abfallend nach Untervaz.
Sobald man das Strässchen bei Mastrils verlassen hat, ist man in einer sehr wenig begangen Gebiet. Die Wanderung sollte man im Winter machen. Das Churerrheintal ist meist nebelfrei und auf dieser Höhe liegt dank Föhn auch selten viel Schnee. Ein vorgängiger Blick auf eine Webcam und den Wetterbericht, ist bei der Vorbereitung aber sicher nötig.

Start

Matrils

Ziel

Untervaz

Höhenmeter

↑ 170 Höhenmeter
↓ 300 Höhenmeter

Kartenlink

geo.map

Zurück zum Seiteninhalt