wandern mit kindern

Direkt zum Seiteninhalt
Schweiz > Glarnerland

Glarnerland

Wissenbergvon Wissenberg (Bergstation) nach Engi
↑ 500 Höhenmeter
↓ 950 Höhenmeter
Herbstwanderung auf der Sonnenterasse des Sernftals
Wissenberg im Winter von und nach Wissenberg je 400 Höhenmeter
Sonnentanken und Schlitteln
Oberblegisee von Luchsingen (Brunnenberg) nach Schwanden
↑ 670 Höhenmeter
↓ 1200 Höhenmeter
Wanderung zum schönen See und Alpen langer steiler Abstieg
Schwandenbergturm von Schwandenberg nach Luchsingen
↑ 500 Höhenmeter
↓ 500 Höhenmeter
teils steile Wanderung hoch zum Aussichtsturm und dann über schönen Höhenweg hinunter
Obstock von Näfels - Mollis nach Filzbach
↑ 530 Höhenmeter
↓ 300 Höhenmeter
Kurze Wanderung Eingangs Glarnerland
Rossweidhöchi von Vorderthal nach Morgenholz (Niederurnen)
↑ 700 Höhenmeter
↓ 450 Höhenmeter
waldige Wanderung durch wenig beggangenes Gebiet
Hirzli von und nach Morgental (Niederurnen)
je 650 Höhenmeter
tolle Aussicht
der Skulpturenweg motiviert die Kinder
Ins Glarnerland von liInnerthal nach Näfels
↑ 550 Höhenmeter
↓ 1100 Höhenmeter
lange Wanderung durchs schöne Schwändital (Kinder mit Trottis!)

Wanderung im Klöntal

von Rohdannenberg nach Schwändeli

↑ 900,↓ 700

anstrengende Wanderung über schöne Alpweiden  

Berglimattsee

von und nach Mettmen

je 550 Höhenmeter

viel Schnee im Frühling, recht anstrengend

Chrummböden

von und nach Bärenboden

je 500 Höhenmeter

wunderbare Seen, steiler Aufstieg

Schwarzstöckli
von und nach Bärenboden
je 900 Höhenmeter
tolle Aussichten, Gemse und mit Gück Steinböcke

Schilt

von und nach Bärenboden

je 800 Höhenmeter

steil aber lohnenswert

Hoch zur Alp Begligen

von und nach Bärenboden

je 400 Höhenmeter

kleine herbstwanderung (nur schön wenn die Kühe im Tal sind!)

Lauelialp von Engi nach Mettmen
↑ 1300 Höhenmeter
↓ 550 Höhenmeter
einsame, sehr steile und sntrengende Wanderung
Chilchli von und nach Engi je 1200 Höhenmeter einsame, steile Wanderung zu einem hübschen Berglein

Wildmadfurggeli

von Mettmen nach Ämpächli

↑ 700,↓ 800

Klassiker

Chli Geist

vom Bärenboden nach Engi

↓ 700 Höhenmeter

abseits der Touristenwege

Zurück zum Seiteninhalt