wandern mit kindern

Direkt zum Seiteninhalt

Schmittenbach


21. Juni 2014 Letzte Woche besteigen wir den Dürrspitz und steigen via Schmittenbachtobel nach Wald ab. Das Tobel hat uns sehr gut gefallen und wollen es gleich nochmals erwandern. Heute haben wir zwei dreijährige Mädchen dabei, daher erklimmen wir die ersten Höhenmeter mit dem Postauto. Von der Bushaltestelle Faltigberg geht es zuerst auf Hartbelag mit leichtem Autoverkehr nach Chrinnen. Von dort folgen wir einer Naturstrasse hoch zur Farneralp. Hier kehren wir ein. Die Kinder sind von den Hasen, Meerschweinchen, Eseln und Hennen begeistert, die dort auf einer Wiese Auch haben sie die Energie tausend Mal die Rutschbahn hoch zu klettern.
Von der Farneralp steigen wir zuerst über eine schöne Wiese und dann über einen matschigen Waldweg ab nach Ger. Ab Ger verläuft der Weg dem langsam grösser werdenden Schmittenbach entlang. Nach dem Punkt 829 (Strasse) finden sich einige schöne Brätelstellen.
Nach der Mittagspause geht es weiter dem idyllischen Bach entlang nach Wald, wo wir uns ein Glace genehmigen.

Update 1.9.2018 Gut vier Jahre später machen wir die gleiche Wanderung einfach in umgekehrter Eichtung. Die Wanderung ist auch so sehr schön und mit älteren Kindern eher eine Vormittagstour den ein tagesfüllendes Unternehmen - was aber bei regnerischem Wetter uns gar nicht stört. In Faltigberg beginnt es nämlich zu regnen, just beim Einsteingen ins Postauto.

Start

Faltigberg

Ziel

Wald

Höhenmeter

↑ 250 Höhenmetr
↓ 450 Höhenmeter

Kartenlink

geomap


Zurück zum Seiteninhalt