wandern mit kindern

Direkt zum Seiteninhalt
Zürich > Umland

Schlitteln St. Meinrad

1.1.2015 Ende 2014 hat es im Mittelland viel Schnee. Nachdem wir wieder auf dem Hörnli schlitteln waren, versuchen wir heute einen neuen Schlittelberg. Mit dem Bus fahren wir nach Luegeten oberhalb Pfäffikon. Man kann auch gleich an der Haltestelle Abzweigung Etzelpass austeigen. Die Strasse hoch zum Etzelpass ist der Schlittelweg. Leider fahren trotz Fahrverbot einige Autos die Strasse hoch und runter. Das Schlitteln ist daher gefährlich. Ein Erwachsener sollte voraus schlitteln. Der Aufstieg durch die verschneite Landschaft ist schön und nicht besonders anstrengend. Oben bei St. Meinrad zeigt sich die Sonne. Heute an Neujahr ist das stattliche Gasthaus geschlossen. Wir machen bei der Kapelle Rast. Die Kinder zieht es auf die Schlitten. So verzichten wir auf den Etzel und rasen auf unseren Bobs die Strasse runter, was allen Spass macht, aber leider auch gefährlich ist.


7.1.2017 Nach langem Wehklagen in den Medien hat es diesen WInter doch noch genschneit. Auch im Unterland liegt Schnee. Wir entscheiden uns wieder Mal nach St. Mienrad schlitteltn zu gehen. Wären die Autos nicht, wäre es eine super Schlittelstrecke! Aber die Autos dämen den Spass doch sehr ein. Dieses Jahr verlängern wir das Schlitteln noch bis hinunter nach Pfäffikon. Wir schlitteln quasi dem Wanderweg entlang. Wir haben nur Bobs dabei. Zum Schlitteln weichen wir auf die Wiesen neben dem Wanderweg aus. Den Kindern macht es Spass.

Start

Luegeten ob Pfäffikon SZ

Ziel

St. Meinrad

Höhenmeter

↑ 350 Höhenmeter

Kartenlink

geo.map

Zurück zum Seiteninhalt