wandern mit kindern

Direkt zum Seiteninhalt

Schilt

In Mollis findet heute das Ziegermeet statt. Der Zug ist vollgestopft mit Fliegerfans. In Ennenda sind wir dann aber die Einzigen, die aussteigen und die fünf Minuten Fussmarsch bis zur Talstation der Äugsterbahn unter die Füsse nehmen. Mit der Bahn geht es hoch zum Bärenboden. Von der Bergstation wandern wir in knapp zehn Minuten hoch zur Äugsterhütte. Hier steht ein Wegweiser. Zweieinhalb Stunden gibt er bis hinauf zum Schilt an. Wir nehmen gut gelaunt den steilen schmalen Fahrweg unter die Füsse. Bis zur Alp Begligen ist der Weg sehr steil. Es ist heiss. Der Blick auf die Felswände des Schilts ist wenigstebs eindrücklich. Die Alp Begligen ist sehr schön in einer Mulde gelegen. Eine Wanderung nur bis hier lohnt sich und ist auch einiges kinderfreundlicher.
Oberhalb der Alp sind Bauern am Wildheuen. Mittels einer Seilbahn lassen sie Heuballen zur Alp hinuntersausen. Durch schöne Alpwiesen führt der Weg zuletzt recht steil hoch zur Rotärd. Die rote Erde neben dem weissen Kalkgestein erklärt die Namensgebung dieses kleinen Übergangs. Hier machen wir hungrig und ausgelaugt eine Mittagspause. Der Blick hinüber zum Mürtschenstock ist eindrücklich. Der schon fast flache Weg hinüber zum Schilt ist dann quasi das Dessert. Es ist nicht mehr weit. Oben geniessen wir die Aussicht und tragen uns voller Stolz ins Gipfelbuch ein. Es geht ein kalter Wind. Wir packen unseren Wetterschutz aus und machen uns an den Abstieg. Hinunter nehmen wir den gleichen Weg. Während wir hinabsteigen donnert mehrmals die Patrouille Suisse in verschiedenen Formationen über unseren Köpfen hinweg. Dies lenkt uns etwas vom mühseligen Abstieg ab. Ansonsten bekommen wir bis auf ein paar Überflüge der Junker Ju 52 erstaunlich wenig vom Fliegeranlass unten im Tal mit.
Bei der Bergstation steht ein Brunnen und wir bespritzen uns mit dem kalten Wasse. Es war ein sehr heisser Tag und eine anstrengende Wanderung. In Ennenda wollen wir uns noch eine Glace kaufen, aber alle Läden sind geschlossen.

Start

Bergstation Äugsterbahn

Ziel

Bergstation Äugsterbahn

Höhenmeter

je 800m

Kartenlink

geo.map


Zurück zum Seiteninhalt