Direkt zum Seiteninhalt

Jatzhorn

11.8.2021 Mit dem Bus fahren wir in die Teufi. Hier folgen wir kuzr der Strasse bis wir beim Punkt 1704 den Dischmabach überqueren und steil hinauf zur Rüedisch Tälialp steigen. Die 400 Höhenmeter sind anstrengend - dafür haben wir das Tälli für uns. Nach der Alp wird es flacher. Wir durchqueren unter bedecktem Himmmel friedliche Kuhherden und sind nach weietren 400 Höhenmeter auf der Tällifurgga. Hier hat es nun einige Leute die vom Jakobshorn ins Sertig wandern. Es beginnt zu regnen. Wir wandern auf dem Grat Richtung Jatzhorn. Die Passage beim Witihüereli ist für schwindelige etwas unangenehm aber gut machbar. Der Regen lässt nach und wir machen beim Rossboden Rast. Es beginnt wieder zu tröpfeln und wir wandern zügig weiter zum Jatzhorn. Der Regen lässt nach und die Sonne scheint auf dem Jatzhorn. Schnell wird es auch heiss. Wir haben nicht mehr weit zum Jakobshorn, wo wir knieschonend die teure Bahn nach Davos nehmen.

Start

Davos Teufi

Ziel

Jakobshorn

Höhenmeter

↑ 950 m

Karte

geomap

Zurück zum Seiteninhalt