Direkt zum Seiteninhalt

Faninpass

Die Fideriser Heuberge sind per Privatbus des Berghauses Arflina ab Bahnhof Jenaz gut und im Vergleich zu den Bergbahnen in Davos preisgünstig erschlossen. Die Kühe sind wieder im Tal und wir haben die Alpen für uns. Wir steigen über zart mit Schnee bepuderten Wiesen hoch zum Alfinapass. Die Passhöhe ist rasch erreicht. Die Aussicht über Schanfigg und Prätigau ist wunderschön. Nach einer ausgiebigen Rast wandern wir via Faninpass hinunter ins Schanfigg. Wir wollen zuerst gleich runter nach Peist, der Schanfigger Höhenweg gefällt uns aber so gut, dass wir ihm noch etwas gegen Osten folgen und nach der Peister Alp runter über Pirigien (endlich Mal ein anmächliges Berggasthaus) nach Langwies abstiegen.

Start

Fideriser Heuberge

Ziel

Langwies

Höhendifferenz

↑ 250 Höhenmeter
↓ 900 Höhenmeter

Schwierigkeit

mittel

Kartenlink

geo.map


Zurück zum Seiteninhalt