wandern mit kindern

Direkt zum Seiteninhalt

Kletterfels Cavadürli

Wir starten beim Bahnhof Davos Laret. Zuerst folgen wir dem Wegweiser Richtung Cavadürli. Unser Weg führt uns am ehemaligen Zürcher Kinderheim vorbei ins malerische Ried. Wir sind Ende April unterwegs. Vereinzelt liegt noch Schnee auf den Wiesen und dem Weg. An andern Orten blühen schon Krokuse und Schlüsselblümchen. Im Wald finden wir viele niedliche Leberblümchen und den Alpen Seidelbast.
Nachdem wir die Gotschnabahn passiert haben, sind wir rasch bei der Station Cavadürli. Wir unterqueren die RhB Geleise und folgen nun dem Wegweiser Richtung Serneus. Es ist nicht mehr weit bis zu einem Felsen, auf dem die Kinder sehr gerne klettern. Hier hat es auch eine Feuerstelle und Ruhebänkchen. Ein idealer Ort um Pause zu machen.
Weiter geht es zuerst etwas den Geleise folgenden und dann hinunter zum sogenannten Panoramaweg. Dieser grossen Naturstrasse folgen wir knapp zwei Kilometer. Wir sind froh, können wir die Strasse verlassen und steigen auf einem alten kaum noch unterhaltenen Strässchen hinunter nach Serneus. Kurz vor Serneus entdecken die Kinder ein eindrückliches Rehskelett.

In Serneus fahren die Busse unregelmässig und wir müssen noch die Teerstrasse hoch nach Mezzaselva, wo die Buse häufiger fahren.

Start

Davos Laret

Ziel

Serneus

Höhenmeter

↑ 50 m, ↓ 550 m

Kartenlink

geomap


Zurück zum Seiteninhalt