wandern mit kindern

Direkt zum Seiteninhalt

Bretagne


Juli 2014
Diesen Sommer machen wir Urlaub in der Bretgne. Weil Saint Malo einen TGV Anschluss hat ist unsere Wahl auf dieses schöne historische Städtchen gefallen. Etwas ausserhalb haben wir eine Ferienwohnung gefunden gleich am Sandstrand.
Da es meist sonnig und warm war sind wir viel baden gegangen und haben nur drei kleine Wanderungen der Küste entlang gemacht, die man nach Belieben verlängern und verkürzen kann:

Austernhauptstadt der Bretagne

Cancale - Port Mer

Küstenwanderung mit Blick auf Austerzuchten

Drei Sandstrände

Point du Grouin - Plage du Guesclin

von einem schönen Sandstrand zum nächsten

Dem Strand entlang nach Saint Malo

Le Minihic - Intra Muros

kleiner Strandspaziergang



Cancale

Mit dem achter Bus, der der Küste folgt, fahren wir nach Cancale Porte de la Houle. Nachdem wiruns im Hafen etwas umgesehen haben, spazieren wir wir zu den Austernzuchten. Auch hiier schauen wir uns etwas um. Danach folgen wir dem Küstenwanderweg der stets gut rot weiss markiert ist. Dieser Abschnitt verläuft auch durch den Wald. Die Sicht auf die Bucht von Saint Michel ist hübsch. Heute ist es heiss. Wir beenden unsere Wanderung nach ca. 5 km in Port Mer. Hier hat es einen beliebten Sandstrand, zwei Restaurants und eine Bushaltestelle. Wir nehmen den Bus, da wir unsere Badesachen in der Ferienwohnung vergessen haben.

Start

Cancale

Ziel

Port Mer

Schwierigkeit

ca. 5km im leichten auf und ab dem Meer entlang

Kartenlink

map


Fort du Guesclin

Mit dem Bus fahren wir zum Point du Grouim. Hier startet alle vier Jahre die Segelregatte Route du Ruhm. Wir folgen wieder dem gut markierten Küstenwanderweg GR 34. Der Weg führt meist durch Heidekraut den teils steilen Klippen entlang. Es ist nie gefährlich. Wir wanderten bei Ebbe und das Meer war ruhig. Bei rauher See und Flut hat dies kleine Wanderung wahrscheinlich einen ganz anderen Charakter. Das schöne an dieser Wanderung ist neben dem Blick auf den Atlantik, dass man an drei traumhaften Sandstränden vorbeikommt. Wir hatten schönes warmes Wetter und konnten im Meer schwimmen gehen. Der Strand von Fort du Guesclin ist bewacht. Von hier fährt auch der Bus zurück nach Saint Malo.

Start

Pointe du Gruion

Ziel

Plage du Guesclin

Schwierigkeit

ca. 6km im steten auf und ab

Kartenlink

map



Intra Muros

Wir hatten unsere Ferienwohnung etwas vor Le Minihic. Es lag daher auf der Hand von hier in die Altstadt von Saint Malo zu spazieren. Man kann je nach Tide alles dem Sandstrand entlang wandern. Der Unterschied von Ebbe und Flut ist rund um Saint Malo am höchsten in ganz Europa. Es lohnt sich also einen Blick auf die Tidentalbellen zu werfen. Der Stadtkern von Saint Malo ist sehenswert. Am besten besucht man die Altstadt am Abend, dann sind die Tagestouristen abgereist.

Start

Le Minihic

Ziel

Intra Muros

Schwierigkeit

Strandspaziergang

Kartenlink

map


Zurück zum Seiteninhalt