wandern mit kindern

Direkt zum Seiteninhalt
Schweiz > Jurabogen

Burg Schenkenberg

5.4.2015 Nahe Autobahn und Bahnline verlassen wir das Postauto (Haltestelle Ziehen, Abzweigung Station Ellikon). Knapp 100 Meter müssen wir der Strasse Richtung Bötzbergtunnel folgen, bis wir auf den Wanderweg treffen. Dieser führt uns über Treppen hinauf zu den Wiesen und Feldern des Hofs Eichwald. Hier rennt uns kläffend ein Hund entgegen, der sich als harmlos erweist. Der Hund begleitet uns nun ein längeres Stück, bis der Besitzer uns einholt und den Hund zurückpfeift. Wir steigen nun durch den Wald hoch zum Homberg. Im Wald spriessen überall saftige Bärlauchblätter.
Auf der Südseite des Homberg finden wir eine erste gut ausgebaute Feuerstelle. Wir wollen aber weiter zur Burg, dessen Bergfried wir, sobald wir den Wald verlassen haben, sehen können. Beim Hof Schenkenberg begegnen wir einem sehr kinderfreundliche Hund einem Lhasa Apso. Die Kinder stürzen sich auf ihn und der Hund hat sichtlich Freude. Mit seiner Besitzerin steigen wir hoch zur Burg.
Dort finden wir drei gut ausgebaute Feuerstellen. Heute gibt es zur Abwechslung Hörnli mit Käse und dazu feine Würste. Die grosse Burganlage ist für die Kinder ein Speilparadies.
Nach längerer Rast vertreibt uns die kalte Biese und wir steigen ab nach Thalheim, wo wir mit dem Postauto zurück nach Brugg fahren.

Start

Ziehen (Abzw. Stat. Ellikon)

Ziel

Thalheim AG

Höhenmeter

↑ 300m  ↓ 300m

Kartenlink

admin.map
Zurück zum Seiteninhalt